Hausmittel gegen Durchfall bei Hunden: Morosche Karottensuppe

In diesem Post berichten wir darüber, wie man bei Hunden Durchfall aufgrund von Lebensmitteln (nicht aufgrund von Krankheiten) mit einem einfachen, natürlichen, hausgemachten und wirksamen Rezept lindern kann. Wenn unser Hund an Durchfall leidet, greifen wir meist auf eine milde Nahrung wie gekochten Reis mit Hühnchen zurück. Es gibt jedoch ein weiteres Rezept, das noch viel besser funktioniert. Das Rezept geben wir Ihnen am Ende dieses Posts.

Diese Lösung fand der Kinderarzt Ernst Moro, als er ein Hausrezept zur Linderung von Durchfall bei Kindern im Krankenhaus suchte, die an Magen-Darm-Grippe, teilweise mit schwerem Verlauf, erkrankt waren. Zu der damaligen Zeit war diese Krankheit eine der Hauptsterbeursachen bei Kindern.

Dieses einfache und vor allem natürliche Hausrezept zur Linderung von Durchfall bei Hunden besteht einfach nur aus Wasser, Salz und Möhren.

So entstand die berühmte „Morosche Karottensuppe“ aufgrund ihrer Wirksamkeit und den wohltuenden Eigenschaften von gekochten Möhren. Dies sind ein paar der Geheimnisse der „Moroschen Karottensuppe“:

Beim Kochen entstehen Oligosaccharide (kurzkettige Kohlehydrate), die gewissen Rezeptoren, die sich an der Dickdarmwand bei sowohl Menschen als auch Hunden befinden, sehr ähneln. Die Krankheitserreger hängen sich an die Darmwand, wo sie sich multiplizieren und Toxine sowie eine starke Entzündung produzieren, die den Durchfall verursacht. Entstehen im Körper Oligosaccharide, hängen sich die Erreger an diese Stoffe und können problemlos über den Kot oder das Urin vom Körper ausgeschieden werden.

Aus diesem Grund ist die Morosche Karottensuppe ein wirksames Hausmittel zur Linderung von Durchfall bei Hunden sowie auch bei Menschen.

Wie lindert man Durchfall bei Hunden?

Wenn Sie auf der Suche nach einer Lösung sind, wie man Durchfall bei Hunden lindern kann, erhalten Sie hier das Wunderrezept der Moroschen Karottensuppe:

Rezept für die „Morosche Karottensuppe“:

Zutaten:

⚪️ 500 g Möhren

⚪️ 1 Liter Wasser

⚪️ Ein Teelöffel Salz

Zubereitung:

1⃣   Die Möhren waschen und in kleine Stücke schneiden, für ungefähr eine Stunde in 1 Liter kochendes Wasser geben (bei einem Schnellkochtopf eine halbe Stunde). Wenn Sie einen normalen Kochtopf benutzen, legen Sie den Topfdeckel darauf, sobald das Wasser zu kochen beginnt und lassen das Ganze dann auf mittlerer Stufe weiterköcheln, damit das Wasser nicht verdampft und die Möhren nicht anbrennen.

2  Die Möhren vom Wasser trennen, dabei das Kochwasser jedoch aufbewahren.

3⃣ Die Möhren pürieren und zurück in das Kochwasser geben. Dieses sollte ungefähr ein Liter sein, fügen Sie ansonsten noch etwas Wasser hinzu.

4  Einen Teelöffel Salz hinzufügen.

⭐️ Besonderer Tipp: 

Sobald die Suppe fertig ist, kann diese in Würfeln eingefroren werden, damit man sie immer parat hat, wenn sie gebraucht wird.

Und fertig ist die Morosche Karottensuppe!

Innerhalb eines Tages werden Sie sehen, wie die Suppe Ihrem Hund wieder Kraft und Energie zurückgibt und vor allem den Durchfall lindert.

Fütterung und Dosierung

Lassen Sie die Suppe abkühlen, bevor Sie diese an Ihren vierbeinigen Freund verfüttern. Geben Sie ihm diese immer in Zimmertemperatur oder abgekühlt.

Achtung: Wenn Ihr kleiner Freund irgendeine Allergie oder Intoleranz gegen Möhren hat, dürfen Sie dieses Rezept nicht verwenden.

Es gibt keine exakt festgelegte Menge, aber man sollte die Suppe Stück für Stück geben, um zu beobachten, wie der Körper sie verträgt. Am Anfang wird die Suppe zunächst nur mit gekochter Hühnerbrust gegeben. Sobald der Durchfall nachlässt, können nach und nach die Putenmenüs oder Hühnchenmenüs von Altudog gefüttert werden. Die beste Variante ist die Steigerung der natürlichen entwässerten Nahrung auf vier bis sechs Rationen, damit die Verdauung nicht zu sehr belastet wird. Die Nahrung kann dann anstatt mit Wasser mit der Moroschen Karottensuppe gewässert werden.

Vorteile

✅ Lindert Durchfall bei Hunden.

✅ Verbessert die Darmflora.

Liefert Wasser zur Bekämpfung des Flüssigkeitsverlusts, während der Körper gleichzeitig durch das Natron, Kalium, Phosphor, Kalzium, Sulfur und Magnesium wieder zu Kräften kommt.

Versorgt außerdem mit Pektin und bedeckt den Darm, um die Entzündung einzudämmen.

✅ Lindert Magenbeschwerden.

✅ Verhindert das Erbrechen sowie das Wachstum von jeglichen schädlichen Keimen innerhalb des Verdauungstraktes.

✅ Auch für Diabetikerhunde geeignet.

Kontraindikationen

Im Grunde genommen hat dieses natürliche Hausmittel keinerlei Kontraindikationen.

Sollte der Durchfall nach ein paar Tagen nicht zurückgehen, suchen Sie bitte einen Tierarzt auf. Bei Zweifeln oder Fragen können Sie uns gerne an vet@altudog.com schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.