Unsere Unternehmensphilosophie ist ganz einfach: Geben Sie Ihrem Hund nichts, was Sie nicht auch essen würden. Daher verwenden wir Zutaten erstklassiger Qualität , die auch für menschliche Nahrungsmittel verwendet werden würden. Alle Zutaten werden bei Niedrigtemperatur in unserer hauseigenen Entwässerungsanlage per Hand entwässert. So bleiben alle guten Eigenschaften erhalten.

ERSTKLASSIGES FLEISCH

ERSTKLASSIGES FLEISCH

Da Hunde Fleischfresser sind und die Hauptzutat ihrer Ernährung immer Fleisch sein sollte, ist dies auch die Hauptzutat in all unseren Menüs (mindestens 50 % entwässertes Fleisch).

WAGYUHERZ

WAGYUHERZ

Ein sehr vollständiges Lebensmittel, reich an Eisen und Zink, Vitaminen der Gruppe B (Riboflavin, Pantothensäure, Biotin, Folsäure, Vitamin B12) und Vitamin K.

WAGYUFETT

WAGYUFETT

Fleischfresser verdauen Tierfett viel besser als pflanzliches Fett. Diese ungesättigte Fettsäure ist reich an Oleinsäure (Omega 9) und Linolsäure (Omega 6).

KARTOFFELN

KARTOFFELN

Reich an Kalium und Vitamin C.

MÖHREN

MÖHREN

Enthalten Beta-Carotine, die sich in Vitamin A umwandeln, das für die Sehstärke und zum Infektionsschutz wichtig ist. Carotine sind immunsteigernde, antikanzerogene und antioxidative Moleküle.

SPINAT

SPINAT

Reich an Folsäure, die wichtig für die Zellbildung und die Zusammensetzung der roten Blutkörperchen ist. Enthält einen hohen Anteil an Vitamin K, was gut für die Blutstillung ist und die Blutgerinnung fördert.

HEIDELBEEREN

HEIDELBEEREN

Haben eine erhöhte antibakterielle Funktion. Helfen bei der Bekämpfung von Krankheiten im Harnwegssystem und sowie bei Nierensteinen. Heidelbeeren verfügen außerdem über eine erhöhte antioxidative Funktion, welche den Zellaufbau unterstützt.

TOMATEN

TOMATEN

Tomaten haben remineralisierende und entgiftende Eigenschaften und unterstützen beim Abbau von Harnsäure. Sie enthalten außerdem Lycopin und Vitamin C, die beide einen antioxidativen Effekt haben. Tomaten sind eine Quelle für Kalium, Phosphor und Magnesium, die alle für eine gute Muskelaktivität notwendig sind.

ÄPFEL

ÄPFEL

Enthalten Pektine, die wie lösliche Ballaststoffe fungieren und dadurch gut für den Darmtrakt sind. Äpfel sind außerdem eine Quelle für Aminosäuren.

KURKUMA

KURKUMA

Fungiert als exzellenter Entzündungshemmer für den Magen-Darm-Trakt. Aufgrund seiner antioxidativen Wirkung und seiner Eigenschaft als Thrombozytenaggregationshemmer, kann die regelmäßige Einnahme von Kurkuma Herzprobleme vorbeugen. Kurkuma sowie andere aktive Bestandteile von Kurkuma schützen vor freien Radikalen.

MEERESALGEN

MEERESALGEN

Sie gehören zu den Lebensmitteln mit dem höchsten Gehalt an Mineralsalzen und Spurenelementen. Sie sind reich an Jod, Eisen, Magnesium, Kobalt, Kalzium, Phosphor und Kalium.

VOLLKORNREIS

VOLLKORNREIS

Vollkornreis ist ein sehr vollständiges und energiereiches Getreide, das langsam absorbiert wird. Durch seinen Ballaststoffgehalt wird es zu einem unerlässlichen Element für die Gesundheit des Hundes, insbesondere im Zusammenhang mit der Regulierung der Darmfunktion. Enthält außerdem Vitamine der Gruppe B sowie Mineralien wie Phosphor, Kalzium, Kalium und Magnesium.

LACHSÖL

LACHSÖL

Lachsöl ist sehr reich an Omega 3 Fettsäuren, hauptsächlich EPA und DHA, zwei Fettsäuren, die Herzkrankheiten vorbeugen und die Zelldurchlässigkeit verbessern, wodurch Muskeln Glukose besser aufnehmen können. Außerdem verbessern sie das Zusammenspiel der Neurotransmitter, wodurch die Gesundheit des Nervensystems verbessert wird. Lachsöl enthält darüber hinaus einen hohen Anteil an Vitamin D, das für das Zusammenspiel verschiedener Hormone sowie die richtige Aufnahme und Verstoffwechslung von Kalzium und Antioxidantien wie Vitamin E und A erforderlich ist.

PROBIOTIKA

PROBIOTIKA

Dies sind Hefefasern, die zwei wirksame Effekte auf den Verdauungstrakt haben: Sie begrenzen das Wachstum von Krankheitsbakterien und verhindern, dass sich diese an die Darmschleimhaut setzen. Außerdem verbessern sie unmittelbar die Effizienz des Immunsystems, sprich die Abwehrkräfte des Organismus, wodurch sie bei der Bekämpfung von Krankheitserregern unterstützen.

EIERSCHALEN

EIERSCHALEN

Eierschalen enthalten 95 % Kalzium. Sie sind außerdem reich an Proteinen, Magnesium, Selen, Strontium sowie weiteren Bestandteilen, die der Zusammensetzung von Knochen ähneln. Das Eiweiß der Eierschale ist das Protein mit dem höchsten biologischen Wert (es enthält Aminosäuren, die für den Organismus essenziell sind). Außerdem haben sie einen hohen Anteil an Vitaminen und Mineralien, unter anderem Cholin, das den Aufbau des Nervensystems fördert. Lutein und Zeaxanthin schützen vor Augenerkrankungen. Folsäure unterstützt die Bildung roter Blutkörperchen und Vitamin D ist für die Aufnahme von Kalzium erforderlich.

Diese Webseite benutzt Cookies zu Statistikzwecken der Webnavigation der User. Wenn Sie auf der Webseite verbleiben, gehen wir davon aus, dass Sie deren Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen.

Código: